feriencamp2016

26. Juli 2016: Zehn Kinder fahren nach Mecklenburg. Das Abenteuer beginnt.

Noch schnell eine letzte Umarmung und schon steigen die Kinder in den Bus ein.

Sie lassen ihre Eltern winkend in Bad Saarow zurück und fahren aufgeregt in ein zehntägiges Abenteuercamp. Die Mecklenburgische Seenplatte ist ihr Ziel. In der Nähe von Neustrelitz werden Sie in Zelten wohnen, Fische fangen, Pizza im Lehmbackofen backen und vor allem viel Spaß haben.

Max und Jack sind zehn Jahre alt und beste Freunde. „Ich freue mich auf das Angeln, das Bogenschießen und darauf, die Zeit mit Jack zu verbringen“, verrät Max. Auch Jack ist voller Vorfreude: „Ich finde es cool, draußen im Zelt zu schlafen.“

Die acht- bis 13-jährigen Abenteurer haben alle eine Gemeinsamkeit: Ihre Eltern arbeiten bei uns oder bei der Firma Reha.Tech. Gemeinsam organisieren beide Unternehmen das Ferienlager für die Mitarbeiterkinder und tragen zudem den größten Teil der Kosten.