Union

Unser Fahrdienst war am 26. November zum dritten Mal im Einsatz für die Stiftung des 1. FC Union Berlin.

Wir haben eine Gruppe von ca. 30 Union-Fans mit Beeinträchtigungen zum Auswärtsspiel des 1. FC Union Berlin gegen den Hamburger SV begleitet.

Für das Projekt Eisern trotz(t) Handicap stellten wir vier Krankentransportwagen zur Verfügung. Viele ehrenamtliche Helfer von Pflege mit Herz begleiteten die Fahrt nach Hamburg. Das Spiel ging mit 2:2 unentschieden aus, doch der Ausflug war für alle Beteiligten ein echter Gewinn.