Verhinderungspflege

Suche nach Begriffen im Glossar (Reguläre Ausdrücke erlaubt)
Beginnt mit Enthält Genauer TrefferKlingt ähnlich wie ...
Begriff Definition
Verhinderungspflege

Die Verhinderungspflege ist eine Leistung der Pflegeversicherungen. Wenn eine Pflegeperson in einen Erholungsurlaub fahren möchte oder sich aus gesundheitlichen Gründen nicht um den Pflegebedürftigen kümmern kann, übernimmt für einen bestimmten Zeitraum eine andere Person die Betreuung. Dies kann beispielsweise über die Hauskrankenpflege organisiert werden.

Die maximale Dauer der Verhinderungspflege beträgt sechs Wochen pro Kalenderjahr. Grundvoraussetzung ist, dass der Pflegegrad länger als sechs Monate besteht. Die Kostenerstattung regelt das Pflegestärkungsgesetz II.

Unser Beratungs- und Schulungsteam steht Ihnen gern für Fragen zur Verfügung.

Zugriffe: 1165