Ambulanter Pflegedienst

Suche nach Begriffen im Glossar (Reguläre Ausdrücke erlaubt)
Beginnt mit Enthält Genauer TrefferKlingt ähnlich wie ...
Begriff Definition
Ambulanter Pflegedienst

Der Begriff ambulant stammt aus dem Lateinischen und bedeutet so viel wie „umher- oder spazierengehend“. Besonders im medizinischen Bereich ist das eine oft gebrauchte Bezeichnung.

Die ambulante Betreuung von Patienten oder Pflegebedürftigen findet im Gegensatz zur stationären Versorgung in deren eigenen vier Wänden statt und wird deshalb häufig auch als Hauskrankenpflege bezeichnet. Da die vollstationäre Pflege älterer Menschen kostenintensiver ist als die Pflege zu Hause, gilt in Deutschland der Grundsatz: ambulant vor stationär.

Pflegebedürftige, die sich für eine Betreuung im eigenen Haushalt entscheiden, können den ambulanten Pflegedienstleister für die Pflege frei wählen. Entsprechend dem Grad der Hilfebedürftigkeit und des Pflegegrades trägt die zuständige Pflegekasse die Kosten für erbrachte pflegerische Maßnahmen bis zu einem gesetzlich festgelegten Betrag. Die ambulanten Pflegedienste rechnen ihre Leistungen direkt mit den Pflegekassen ab.

Pflegebedürftige und ihre Angehörigen sollten unbedingt darauf achten, dass der beauftragte Pflegedienst von ihrer Krankenkasse anerkannt wurde.

Zugriffe: 1416