Aktuelles

eingang

Musikalischer Überraschungsgast

Undine Lux, Sängerin aus Fürstenwalde, gab ein kleines Straßenkonzert vor dem Quartier 24.

Die Bewohner und Mitarbeiter der Einrichtung in Bad Saarow freuten sich am 5. Mai über einen bunten Musikmix.

Weiterlesen ...

Mit Kreativität durch die Corona-Krise

In den schweren Zeiten der Corona-Pandemie ist Zusammenhalt gefragt.

Mit Zuversicht und Kreativität steuert Anke Reincke unsere Häusliche Krankenpflege auch durch die schwierigen Zeiten der Corona-Krise.

Weiterlesen ...

Närrisches Treiben im Freilich

Am 24. Februar vergnügten sich mehr als 30 Gäste und Kinder zur ersten großen Faschingsparty.

Besonderer Höhepunkt war der Auftritt der United Dancers aus Fürstenwalde.

Weiterlesen ...

Bleiben Sie mobil im Alltag.

Der Reincke Fahrservice bietet Ihnen Taxifahrten an, begleitet Sie pünktlich und zuverlässig mit Transportschein zum Arzt oder ins Krankenhaus. Sie wollen verreisen? Kein Problem! Die Mitarbeiter bringen Sie natürlich auch zum Flughafen.

Alle Fahrten sind auch mit Rollstuhl möglich.

Vereinbaren Sie einfach Ihren Termin telefonisch oder per E-Mail.

Fahrservice Bad Saarow

Pieskower Straße 33
15526 Bad Saarow

Olaf Kaeber
Tel.: 033631 - 44 88 99

info@reincke-fahrservice.de

 

Beratung und konkrete Hilfsangebote

Nach einem Krankenhausaufenthalt müssen häufig Fragen geklärt und Hilfen organisiert werden. Patienten des HELIOS Klinikums Bad Saarow werden von den Mitarbeitern der Pflegeüberleitung in allen sozialen Fragen beraten.

Das Pflegeüberleitungsteam informiert über die Unterstützung durch ambulante Serviceleistungen, wie beispielsweise häusliche Krankenpflege, Mahlzeitendienste und orthopädische Hilfsmittel. Das Team berät außerdem über Pflegeversicherungsleistungen, Anschlussheilbehandlungen und anderen Rehabilitationsmaßnahmen.

Auch die Beantragung von Fahrkostenerstattungen, Pflegegeld, der hauswirtschaftlichen Versorgung oder eines Schwerbehindertenausweises und vieles andere mehr kann die Beratung beinhalten.

Mehr Informationen: 

Telefon: 033631 - 73 786 
Internet: www.helios-kliniken.de/klinik/bad-saarow
E-Mail: ulf.gebhardi@helios-kliniken.de

Was ist Palliativmedizin?

Palliativmedizin ist die umfassende, ganzheitliche Behandlung von Patienten mit einer nicht heilbaren, fortgeschrittenen Erkrankung und begrenzter Lebenserwartung.

Wir sind für Sie da.

Unser Team der spezialisierten ambulanten Palliativversorgung (SAPV) – bestehend aus speziell ausgebildeten Ärzten und Pflegekräften – begleitet und unterstützt Schwerstkranke sowie ihre Angehörigen dabei, die eigene Lebensqualität und Selbstbestimmung bestmöglich zu fördern, zu verbessern und zu erhalten. Dabei arbeiten wir eng mit dem Hausarzt und weiteren unterstützenden Diensten zusammen, damit die Patienten würdig und beschwerdefrei in ihrer gewohnten Umgebung die verbleibende Lebenszeit verbringen können.

Wir bieten Ihnen:

  • Beratung für Sie und Ihre Angehörigen, den betreuenden Pflegedienst und den Hausarzt
  • Beratung aller an der Versorgung Beteiligter (z. B. Pflegedienst, Hausärzte)
  • Informationsvermittlung durch Fachvorträge (z. B. in Praxen oder Kliniken)
  • Koordination der gesamten Palliativversorgung
  • Teilversorgung, einzelne Leistungen (z. B. palliativ-medizinische Versorgung)
  • vollständige Versorgung ausschließlich durch unser Palliativ Care Team (Arzt und Pflegekraft)
  • Übernahme des verwaltungstechnischen Aufwands
  • teilstationäre Pflege (alle Therapien auch in der Tagespflege möglich)
  • Organisation, z. B. aller Hilfs- und Heilmittel sowie weiterer Hilfsangebote (ambulanter Hospizdienst, Seelsorge, Physiotherapie)
  • Überleitung zu Kooperationspartnern (Arzt und Team) außerhalb unseres Einzugsgebietes
  • Kontakt und Fürsorge durch regelmäßige Hausbesuche sowie 24-h-Erreichbarkeit

Wir begleiten Sie.

Viele betroffene Patienten wünschen sich in dieser Situation, in ihrer häuslichen, gewohnten Umgebung zu bleiben. Auch Patienten ohne Heilungschance haben Anspruch auf Pflege in der eigenen Wohnung. Es ist ein anerkanntes gesellschaftliches Ziel, diesen Wünschen nachzukommen.

Den schwer kranken Patienten wollen wir einen würdigen Lebensraum schaffen und ihre Bedürfnisse in den Mittelpunkt stellen. Dieses Ziel verfolgt unsere Palliativpflege. Mit der Gesundheitsreform 2007 wurde sie unter der Bezeichnung "Spezialisierte ambulante Palliativversorgung" (SAPV) zu einer Regelleistung der gesetzlichen Krankenversicherung.

Wir arbeiten Hand in Hand.

Die Aufgabe unseres erfahrenen Teams ist es, Sie und Ihre Familie auf diesem Lebensabschnitt so gut wie möglich zu begleiten. Ständige Weiterbildungen und Supervision sind der Garant für unser SAPV-Team, Ihnen eine individuelle und persönliche Betreuung zu gewährleisten.

Unser Versorgungsgebiet umfasst:

  • Landkreis Oder-Spree
  • Landkreis Märkisch Oderland 
  • Landkreis Dahme-Spreewald
  • Landkreis Teltow-Fläming
  • Landkreis Elbe-Elster
  • Landkreis Oberspreewald-Lausitz

 

SAPV-Netzwerk:

Zudem koordinieren wir über mehrere Landkreise hinweg ein stetig wachsendes SAPV-Netzwerk, das aus Ärzten, Pflegediensten, Apotheken, Sanitätshäusern und weiteren Partnern besteht. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite www.sapv-badsaarow.de

Hier finden Sie alle Netzwerkpartner auf einen Blick:

Sozial-medizinische Beratung:

Über Aspekte und Möglichkeiten der Palliativmedizin sowie u.a. die allgemeine und spezialisierte ambulante Palliativversorgung berät Dr. med. Belinda Wirtz. Zudem beantwortet die erfahrene Palliativärztin individuelle und aktuelle Fragen zur Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht.

SAPV-Koordinatorin Beatrice Fungk berät Interessenten beispielsweise über Leistungen der Pflegekasse und die Einstufung in Pflegegrade. Sie hilft bei der Beantragung von Pflegehilfsmitteln und unterstützt bei weiteren Fragen.

Die Beratung erfolgt nach vorheriger Terminabsprache im 14-tägigen Rhythmus am 1. und 3. Donnerstag des Monats zwischen 15 und 17 Uhr. Sie findet in den Räumen des Palliativ Care Teams, Karl-Marx-Damm 24 b in Bad Saarow statt. Einen Termin können Interessierte unter der Telefonnummer 033631 – 72020 vereinbaren.

Palliativ-Wohngemeinschaft

Im Quartier 24 steht eine Palliativ-WG unseren Patienten mit einer nicht heilbaren, fortgeschrittenen Erkrankung und begrenzter Lebenserwartung zur Verfügung. Das erfahrene Pflegeteam begleitet sie und ihre Familie auf diesem Lebensabschnitt in enger Zusammenarbeit mit speziell ausgebildeten Ärzten.

 

SAPV

Pieskower Straße 33 
15536 Bad Saarow

Tel.: 033631 - 720 20
sapv.koordinator@pflegemit-herz.de

 

Geht nicht, gibt´s nicht.

Trotz Krankheit oder Behinderung mobil bleiben – mit unserer Unterstützung kein Problem. Wir bringen Sie sicher ans Ziel! Unser Service für Senioren bietet Ihnen vielfältige Leistungen, um den Alltag besser zu meistern. Es beginnt beim täglichen Einkauf und geht bis zur Begleitung zu Veranstaltungen oder zu Arztbesuchen.

Unseren Mitarbeitern stehen dafür moderne Kleinbusse oder Pkw zur Verfügung. Technische Hilfsmittel sind ebenso vorhanden wie langjährige Erfahrung. Ihr Vorteil bei der Versorgung durch unseren Pflegedienst ist die enge Zusammenarbeit aller an der Pflege Beteiligten. Die Beförderung unserer Gäste der Seniorentagesstätten wird ebenfalls von uns geleistet. Dafür stehen Fahrzeuge zur Verfügung, mit denen auch Rollstuhlfahrer sicher transportiert werden können.

Wir bieten Ihnen:

  • Reisen und Tagesausflüge
  • Begleitungen, beispielsweise zum Arzt und beim Einkaufen
  • Hilfe beim Umzug
  • Hausputz
  • Gartenpflege (Rasen mähen, Laub beseitigen, Schnee räumen, Umtopfen, Beschneiden usw.)
  • Renovierung und kleine Reparaturarbeiten
  • Entrümpelung
  • Vermittlung von Fachhandwerkern
  • Brennmaterial einlagern
  • Einkaufen
  • Grabpflege

Über unsere Service-Leistungen informiert Sie gern unsere Hauskrankenpflege.

Fahrdienst Bad Saarow

Karl-Marx-Damm 24 b
15526 Bad Saarow

 

Olaf Kaeber
Tel.: 033631 - 43 83 13
fahrdienst@pflegemit-herz.de

 

Pflegebedürftig – was tun?

Erste Schritte auf einen Blick:

  1. Setzen Sie sich mit Ihrer Pflegekasse oder dem Pflegestützpunkt in Ihrer Nähe in Verbindung. Das kann auch ein Familienangehöriger oder guter Bekannter für Sie übernehmen, wenn Sie ihn dazu bevollmächtigen.
  2. Wenn Sie den Antrag bei Ihrer Pflegekasse gestellt haben, beauftragt diese den Medizinischen Dienst der Krankenversicherung (MDK) mit der Begutachtung zur Feststellung der Pflegebedürftigkeit.
  3. Führen Sie ein Pflegetagebuch über alle Verrichtungen, bei denen Sie Hilfe benötigen und geben Sie an, wieviel Zeit diese Hilfe in Anspruch nimmt. Diese Angaben sind erforderlich für die Begutachtung durch den MDK.
  4. Bitten Sie Ihre Pflegeperson, bei der Begutachtung durch den MDK anwesend zu sein.
  5. Soweit Sie es einschätzen können, teilen Sie Ihrer Pflegekasse bei der Antragstellung mit, ob Sie zu Hause oder in einem Pflegeheim gepflegt werden möchten.
  6. Versuchen Sie einzuschätzen, ob die Pflege längerfristig durch Ihre Angehörigen (z. B. durch Nutzung der Familienpflegezeit)durchgeführt werden kann und ob Sie – ergänzend oder ausschließlich – die Hilfe eines ambulanten Pflegedienstes benötigen.
  7. Ist die Pflege zu Hause nicht möglich, berät Sie Ihre Pflegekasse über geeignete Pflegeeinrichtungen.
  8. Bitten Sie Ihre Pflegekasse oder den Pflegestützpunkt in Ihrer Nähe, Ihnen zum Kostenvergleich eine Liste der zugelassenen ambulanten Pflegedienste bzw. stationären Pflegeeinrichtungen zu geben und Sie über günstige Angebote zur Entlastung der Versorgung zu beraten.

Wer hilft sofort?

Der Pflegedienst ihres Vertrauens, die Pflegestützpunkte, Kranken- und Pflegekassen.

Sie benötigen Unterstützung durch einen Pflegedienst? Die nächsten Schritte:

  • Informationen über häusliche Pflegedienste vor Ort einholen, z. B. über die Pflegekasse
  • Auswahl treffen
  • Kontakt herstellen
  • Termin vereinbaren
Der Pflegedienst erledigt alle für Sie notwendigen Formalitäten.

Wichtige Unterlagen:

  • Epikrise (Arztbericht)
  • aktueller Medikamentenplan
  • Krankenkassenkarte
  • Vollmachten oder einen Betreuer für Sie

Gemeinschaft erleben - in unseren Tagesstätten

Unsere Seniorentagesstätten in Bad Saarow und in Storkow bieten älteren und pflegebedürftigen Menschen die Möglichkeit, den Tag in angenehmer Gemeinschaft zu verbringen. Abwechslungsreiche Aktivitäten - von kreativen Beschäftigungen bis hin zur Gymnastik - bereichern hier den Alltag.

Auf diese Weise können unsere Tagesgäste professionelle Hilfe, Versorgung und Begleitung in Anspruch nehmen, ohne ihr gewohntes Lebensumfeld aufzugeben. Mit unserem Angebot wollen wir zudem Angehörige entlasten, die damit wertvolle Zeit für sich selbst gewinnen. Unsere Tagesgäste sollen sich bei uns sicher und geborgen fühlen. Wir respektieren deren persönliche Entscheidungen und gehen auf die Wünsche ein.

In unseren Tagesstätten wird es nie langweilig. Der Tag beginnt mit einem gemeinsamen Frühstück. Anschließend lesen wir die aktuelle Tageszeitung, spielen oder lassen der Kreativität freien Lauf. Das regelmäßige Gedächtnistraining hält den Kopf und sportliche Aktivitäten halten den Körper fit.

Gern holt unser Fahrdienst die Tagesgäste von Zuhause ab und bringt sie auch sicher wieder zurück. Dafür stehen moderne Fahrzeuge zur Verfügung, die auch für Rollstuhlfahrer geeignet sind.

Unsere Tagesstätten sind Montag bis Freitag von 8 bis 16 Uhr geöffnet und bieten jeweils 25 Plätze.

Tagesstätte
Bad Saarow

Karl-Marx-Damm 24 b
15526 Bad Saarow

Ina Marschner
Tel.: 033631 - 43 83 20
ts-bad-saarow@pflegemit-herz.de

 

Tagesstätte Storkow

Kerstin Waurich
Tel.: 033678 - 44 70 30
Fax: 033678 - 44 70 31
ts-storkow@pflegemit-herz.de

 

Vertrauen Sie auf unsere Erfahrung und Kompetenz.
Es zahlt sich für Sie aus.

Unsere Leistungen:

  • individuelle Beratung zur Pflege, Pflegebedürftigkeit und zu Pflegehilfsmitteln
  • Unterstützung bei der Antragstellung zum Pflegegrad
  • pflegefachliche Stellungnahme bei Widersprüchen bis hin zur Klage
  • Unterstützung bei der Suche nach ambulanten, stationären und teilstationären Betreuungsangeboten
  • Anleitung und Schulung von pflegenden Angehörigen
  • Information und Beratung zu gerontopsychiatrischen Erkrankungen, Demenz und Sterbebegleitung
  • Überprüfung der Pflegequalität
  • Unterstützung in den Bereichen Wundmanagement, Hygienemanagement etc.
  • pflegefachliche Gesundheitsberatung und -förderung
  • Beratungsleistung für ambulante und stationäre Pflegeeinrichtungen
  • Pflegeplanung und Pflegedokumentation

Schulungen für pflegende Angehörige

Wir unterstützen die Angehörigen pflegebedürftiger Menschen mit Schulungen zu speziellen Themen der Pflege und Betreuung.
Wir geben Hilfestellung in der Betreuung, erläutern die Anwendung prophylaktischer Maßnahmen und beraten, wie Sie Zusatzleistungen der häuslichen Krankenpflege dazu nutzen können, die pflegebedingte hohe körperliche und psychische Belastung zu mindern.
Wir helfen Ihnen bei organisatorischen Fragen, in der Kommunikation und beraten zu den Leistungen der Krankenkassen.
Wir möchten, dass Sie uns als Wegbegleiter erfahren und finden. Wir helfen Ihnen, Stolpersteine bei der Pflege zu umgehen und den begonnenen Weg kraftvoll zu meistern. Wir stehen Ihnen als Pflegeberater mit Rat und Tat zur Seite.

Telefonische Sprechstunde immer am Mittwoch von 10 bis 13 Uhr.

Beratungs- und Schulungsteam

Pieskower Straße 33 
15536 Bad Saarow

Tel.: 033631 - 72 117
beratung@pflegemit-herz.de

 

Um trotz Krankheit oder Behinderung ein selbstständiges Leben zu Hause zu ermöglichen, bieten wir mit unserer Hauskrankenpflege in Bad Saarow, Beeskow, Fürstenwalde und Storkow umfassende Unterstützung – sowohl in der häuslichen Krankenpflege als auch im Haushalt. Vom Verbandwechsel bis hin zur Körperpflege, vom Fensterputzen bis zum Einkaufen reicht die Unterstützung, die dem Pflegebedürftigen hilft und gleichzeitig die Angehörigen entlastet.

Die Qualität unserer Arbeit wurde vom MDK kürzlich mit der Note 1,0 bewertet.

Beratungen und Schulungen

Sind Sie oder ein Angehöriger pflegebedürftig geworden, so ist schnelle und objektive Beratung wichtig. Unsere Mitarbeiter helfen Ihnen in allen Fragen zu den Leistungsansprüchen an Kassen und Ämter, zu den Pflege- und Betreuungsmöglichkeiten und den Kosten. Wir führen Sie durch den Dschungel der Gesetze und Verordnungen, helfen Ihnen bei Anträgen, Widersprüchen und Einsprüchen, auch bei Anträgen für Kuren, Pflegehilfsmittel und für pflegende Angehörige. Wir geben Tipps und Anregungen auch für jüngere Kranke und ihre Angehörigen. Zudem unterstützen wir pflegende Angehörige durch gezielte Schulungen.

Hauskrankenpflege

Pieskower Straße 33
15526 Bad Saarow

Tel.: 033631 - 72 117
hkp@pflegemit-herz.de

 
 

Unterkategorien

Was uns bewegt

anke reincke imagefilm

Den Imagefilm »Pflege mit Herz«
anke reincke glossar
Mit uns im "Pflege-Dschungel"
anke reincke karriere
Jobs mit guter Work-Life-Balance